[FRN:] Aktionswoche Medinetze – Gespräch mit Women on Web zu Schwangerschaftsabbrüchen (Serie 1006: CX – Corax – Feminismus – Gender)

Der Schwan­ger­schafts­ab­bruch ist einer der am häu­figs­ten durch­ge­führ­te medi­zi­ni­sche Ein­griff welt­weit. Jedes Jahr ent­schei­den sich unge­fähr 56 Mil­lio­nen Men­schen für einen Schwan­ger­schafts­ab­bruch. In Län­dern, in denen eine siche­re Abtrei­bung nicht mög­lich ist, suchen Men­schen nach unsi­che­ren Metho­den. Jedes Jahr wer­den welt­weit schät­zungs­wei­se 25 Mil­lio­nen unsi­che­re Abtrei­bun­gen durch­ge­führt. Infol­ge­des­sen stirbt alle 10 Minu­ten irgend­wo auf der Welt eine Frau unnö­tig an den Fol­gen einer unsi­che­ren Abtrei­bung. Restrik­ti­ve Abtrei­bungs­ge­set­ze ver­let­zen die Men­schen­rech­te von schwan­ge­ren Men­schen und gefähr­den ihre Gesund­heit und ihr Leben.
Women on Web ist eine Orga­ni­sa­ti­on mit Sitz in Kana­da, die das Recht aller Frau­en und schwan­ge­ren Men­schen auf einen siche­ren Schwan­ger­schafts­ab­bruch unter­stützt. Ihr setzt euch dafür ein, dass jede*r, ein­schließ­lich Per­so­nen, die sich als trans, nicht-binär, gen­der­queer oder gen­der non-con­forming iden­ti­fi­zie­ren, ohne Dis­kri­mi­nie­rung sicher auf Abtrei­bun­gen und Emp­fäng­nis­ver­hü­tung zugrei­fen kön­nen. Im Rah­men der Akti­ons­wo­che der Medi­net­ze füh­ren wir zur Zeit ver­schie­de­ne Gesprä­che zu Fra­gen rund um Gesund­heits­ver­sor­gung. Wir spra­chen mit Sophie über ihre Arbeit und Erfah­run­gen bei Women on Web.

https://​www​.wome​non​web​.org/ Read More