[perspektive:] 12 Euro Stundenlohn für Gebäudereiniger:innen ab 2023

In der vergangenen Nacht haben sich IG Bau und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks auf einen Tarifabschluss für die rund 700.000 Gebäudereiniger:innen in Deutschland geeinigt. Arbeiter:innen regieren enttäuscht über schwachen Abschluss.

Die bei­den Tarif­par­tei­en einig­ten sich dar­auf, dass der Min­dest­lohn in der Bran­che in drei Stu­fen bis zum Jahr 2023 auf dann ins­ge­samt zwölf Euro stei­gen soll. Aktu­ell liegt der Min­dest­lohn für Gebäudereiniger:innen bei 10,80 Euro pro Stun­de.

Der Min­dest­lohn hat in der Bran­che der Gebäu­de­rei­ni­gungs-Hand­werks eine beson­de­re Bedeu­tung, da rund drei Vier­tel aller Gebäudereiniger:innen ledig­lich den Min­dest­lohn bezahlt bekom­men.

„Die Coro­na-Pan­de­mie hat gezeigt, wie sehr es auf Sau­ber­keit und Hygie­ne in Kran­ken­häu­sern, Schu­len und Büros ankommt. Für ihre Arbeit unter erschwer­ten Bedin­gun­gen erhal­ten die Beschäf­tig­ten nun eine fai­re Aner­ken­nung“, sagt IG BAU-Ver­hand­lungs­füh­re­rin Ulri­ke Laux.

Arbeiter:innen enttäuscht über Gewerkschaftsabschluss

Wäh­rend die Gewerk­schaft ihren erreich­ten Abschluss als eine „fai­re Aner­ken­nung“ fei­ert, schei­nen die betrof­fe­nen Arbeiter:innen da ganz ande­rer Mei­nung zu sein.

Auf der IG BAU Akti­ons­sei­te „Sau­ber­keit braucht Zeit“ ent­lädt sich der Frust der Arbeiter:innen über das aus ihrer Sicht schlech­te Ergeb­nis der Ver­hand­lun­gen. So sei­en die Lohn­er­hö­hun­gen zwar in Ord­nung, da die Erhö­hung jedoch erst in drei Jah­ren voll greift, wür­den gro­ße Tei­le davon ver­mut­lich voll­kom­men von der Infla­ti­on auf­ge­fres­sen wer­den, was eine Null­run­de bedeu­ten wür­de.

Hin­zu kommt der Frust, dass die Gewerk­schaft sich beim The­ma Weih­nachts­geld nicht durch­set­zen konn­te und über einen „Coro­na-Bonus“ für die Beschäf­tig­ten schein­bar gar nicht erst ver­han­delt wur­de.

Die Arbeiter:innen wei­sen zudem in ihren ent­täusch­ten Kom­men­ta­ren dar­auf­hin, dass die Lohn­er­hö­hun­gen in vie­len Betrie­ben ver­mut­lich mit einer stark stei­gen­den Arbeits­in­ten­si­tät ein­her­ge­hen wird und damit letzt­end­lich gar nichts gewon­nen sei.

Der Bei­trag 12 Euro Stun­den­lohn für Gebäudereiniger:innen ab 2023 erschien zuerst auf Per­spek­ti­ve.

Read More