[gG:] (LE) Lina ist in U‑Haft

Am 05.11.2020 führ­te die Gene­ral­bun­des­an­walt­schaft einen Ein­satz gegen ver­meint­li­che Anti­fa­schis­tIn­nen in Leip­zig duch. Für eine von ihnen hat­te das LKA einen Haft­be­fehl mit­ge­bracht, mit wel­chem sie eine Per­son in Unter­su­chungs­haft nah­men.

Den Beschul­dig­ten wird vor­ge­wor­fen an meh­re­ren Angrif­fen auf Faschis­ten betei­ligt gewe­sen zu sein, bezie­hungs­wei­se sel­bi­ge geplant und vor­be­rei­tet zu haben. Ergänzt wird das gan­ze durch den obli­ga­to­ri­schen Vor­wurf, eine kri­mi­nel­le Ver­ei­ni­gung nach § 129 StGB gegrün­det zu haben, deren Ziel es sein soll “Angrif­fe gegen Per­so­nen der Rech­ten Sze­ne durch­zu­füh­ren”.

Am 06.11 bestä­tig­te der Bun­des­ge­richts­hof den Haft­be­fehl gegen Lina. In einer Pres­se­mit­tei­lung bezich­tigt der Gene­ral­bun­des­an­walt sie der tak­ti­schen Kom­man­do­füh­rung sowie eine “her­aus­ge­ho­be­nen Stel­lung” inner­halb jener Ver­ei­ni­gung ein­ge­nom­men zu haben. Von der Klatsch­pres­se wird sie dadurch zur “Anfüh­re­rin” umge­deu­tet.

Lina wird in die­sen Minu­ten in die JVA gebracht. Vor ihr lie­gen vie­le anstren­gen­de Wochen die neben Ner­ven auch jede Men­ge Geld kos­ten wer­den:

Spen­den für Lina an:

> Rote Hil­fe e.V.
> GLS-Bank
> Kon­to-Nr.: 4007 238 317
> BLZ: 430 609 67 IBAN: DE55 4306 0967 4007 2383 17
> BIC: GENODEM1GLS
> Stich­wort: unver­zagt
>
> Alle Infos: https://​frei​heit​fu​er​li​na​.noblogs​.org

Ach­tet auf wei­te­re Ankün­di­gun­gen!

Read More