[de.indymedia:] Gefangener aus Moabit: „Dieses Gefängnis gleicht einer mittelalterlichen Festungshaft“

Ein Gefan­ge­ner aus Moa­bit hat fol­gen­de Zei­len ver­fasst, um sie an die Öffent­lich­keit zu brin­gen und die Behör­den damit zu kon­fron­tie­ren. Wir doku­men­tie­ren sie hier teil­wei­se.

Das Knast Sys­tem war schon immer schei­ße, seit der Pan­de­mie errei­chen uns aber immer mehr Brie­fe, in wel­chen sich die Gefan­ge­nen über ihre Haft­be­din­gun­gen beschwe­ren. Das ist kein Zufall, son­dern liegt an einer, vor allem in Pan­de­mie Zei­ten, sich immer rasan­ter ent­wi­ckel­ten auto­ri­tä­ren Poli­tik und Pra­xis unter den Staats­die­nern, wel­che auch Gefan­ge­ne zu spü­ren bekom­men. Zeigt euch des­we­gen vor­al­lem in die­sen Zei­ten wei­ter­hin soli­da­risch mit ihnen! Mög­lich ist das zum Bei­spiel auf der Demons­tra­ti­on am 23.01.21 vor dem Knast Moa­bit! Hin da!

Read More