[FRN:] „Politisch Handeln im autoritären Sog – Ungehorsam“ (Serie 999: CX – Corax – AntifaAntira)

Seit Jah­ren lau­tet die Dia­gno­sen: Es gibt einen Auf­schwung von Natio­na­lis­mus, Auto­ri­ta­ris­mus und Ras­sis­mus, hier und da wird zudem eine Gefähr­dung des Rechts­staats und der Demo­kra­tie beob­ach­tet. Jedoch: Die Ein­stel­lun­gen und ideo­lo­gi­schen Mus­ter gibt es seit Lan­gem. Den­noch lohnt es sich immer wie­der die Fra­ge nach den sozia­len Ursa­chen des auto­ri­tä­ren Popu­lis­mus zu stel­len. Das ver­sucht ein gera­de erschie­ne­ner Band: „Poli­tisch Han­deln im auto­ri­tä­ren Sog – Unge­hor­sam“. Han­nah Eitel ist Mit­her­aus­ge­be­rin und sprach mit Radio Corax.

Der Tagungs­band wur­de vom Netz­werk Tole­ran­tes Sach­sen gemein­sam mit Wei­ter­den­ken – Hein­rich-Böll-Stif­tung Sach­sen und dem Kul­tur­bü­ro Sach­sen e.V. her­aus­ge­bracht. Er kann kos­ten­frei bestellt wer­den, steht zum Down­load bereit und ist online les­bar. Read More