[FRN:] Urheberrecht gegen freie Software: Der Fall youtube-dl (Serie 1004: CX – Corax – Medien – Netz)

Zwi­schen dem 23. Okto­ber und dem 16. Novem­ber 2020 war der Quell­code des Pro­gramms you­tube-dl auf der Web­sei­te Git­Hub nicht ver­füg­bar. You­tube-dl ist ein belieb­tes Linux-Kom­man­do­zei­len-Werk­zeug, wel­ches es ermög­licht Inhal­te von Strea­ming-Platt­for­men wie You­tube her­un­ter­zu­la­den. Die Record­ing Indus­try Asso­cia­ti­on of Ame­ri­ca hat­te eine Beschwer­de gegen das Pro­gramm ein­ge­legt, wor­auf­hin der Zugriff dar­auf Off­line genom­men wur­de. Der RIAA, wel­che die Urhe­ber­rechts­an­sprü­che von Künstler*innen in der USA ver­tritt, ziel­te dar­auf ab das ein­fa­che spei­chern und kopie­ren von Musik mit dem kos­ten­lo­sen frei ver­füg­ba­ren Pro­gramm zu ver­hin­dern. Wie es dazu kam, erzählt Georg Fischer, Redak­teur von IRights​.info Read More