[FRN:] Strafvereitelung im Amt – KSK nicht reformierbar. Auflösen ! (Serie 323: Grenzenlos)

Bericht von Tobi­as Pfü­ger, MdB die LIn­ke aus dem „Verteidigungs„ausschuss am 24.Febrau 21
http://​www​.tobi​as​-pflue​ger​.de/

Ver­öf­fent­licht am 25. Febru­ar 2021

Bericht von der Sit­zung des Ver­tei­di­gungs­aus­schus­ses • Mi, 24. Febru­ar 2021
Die Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin muss­te sich zur Muni­ti­ons­rück­ga­be-Amnes­tie im Ver­tei­di­gungs­aus­schuss erklä­ren. Wuss­te sie nichts von den Vor­gän­gen, wie sie sagt, schei­tert sie an ihrer poli­ti­schen Ver­ant­wor­tung. Wuss­te sie davon, wäre es sogar ein noch grö­ße­rer Skan­dal. Fest steht: In sei­nem Zwi­schen­be­richt zu Rechts­ex­tre­mis­mus beim KSK ver­schweigt Gene­ral­inspek­teur Zorn, dass die Amnes­tie ange­ord­net wur­de. Das ist eine kla­re Täu­schung des Par­la­ments.
Wie es nun wei­ter geht und wel­cher neue Skan­dal beim KSK bereits lau­ert, dass seht ihr in mei­nem Bericht: Read More