[FRN:] Autonomie und Heteronomie

Die­ses Gegen­satz­paar beherrscht schon seit Beginn der Auf­klä­rung unser aller Leben. War das Dasein frü­her allein durch die Hete­ro­no­mie geprägt, ver­sprach die frü­he Neu­zeit den Men­schen die Befrei­ung aus der „selbst­ver­schul­de­ten Unmün­dig­keit“. Nicht alle fin­den Auto­no­mie wohl­tu­end. Die Politiker*innen fin­den schon , dass sie am bes­ten wis­sen, was für uns gut und rich­tig ist. Und erstaun­lich vie­le Men­schen möch­ten selbst an einer mög­lichst kur­zen Lei­ne geführt wer­den. Read More