[EMRAWI:] (A‑Radio) Dokumentation: Squatting Days 2014 in Hamburg

Alle Down­loads und Links fin­det ihr auf der Web­site des Anar­chis­ti­schen Radi­os Ber­lin.

Im August 2014 waren wir bei den Squat­ting Days in Ham­burg. Wir haben damals diver­se Vor­trä­ge mit­ge­schnit­ten und haben es lei­der bis jetzt nicht geschaff­tt, sie zu ver­öf­fent­li­chen. Doch bes­ser spät als nie,

oder? Alle Infos zu den Squat­ting Days 2014 fin­det ihr hier.

Län­ge: zwi­schen 33 min und 1:12 h

All unse­re monat­li­chen Pod­casts auf einem Blick fin­det ihr übri­gens hier. Den letz­ten Monats­rück­blick zum Monat Janu­ar hier.

Neben dem Pod­cast haben wir vor Kur­zem auch ande­re Bei­trä­ge ver­öf­fent­licht:

* Ein Inter­view mit der Anar­chis­ti­schen Lebens­mit­tel­hil­fe in Bochum und Dort­mund zu ihrer Arbeit
* Ein Inter­view mit Men­schen aus Bra­si­li­en über eine Doku zu den mas­si­ven Schul­be­set­zun­gen 2016
* Ein Inter­view mit der Grup­pe „Mare Liber­um“ über Fron­tex und ille­ga­le Push­backs im Mit­tel­meer
* Ein Inter­view über das Rave gegen das Patri­ar­chat und queer­fe­mi­nis­ti­schen Akti­vis­mus in Ber­lin
* Ein Inter­view zur Räu­mung der Zelt­stadt in der Rum­mels­bur­ger Bucht Ber­lin
* Ein Inter­view mit Maxi­da Mär­ak und Gabri­el Kuhn zur Situa­ti­on der indi­ge­nen Sami im hohen Nor­den Euro­pas
* Ein Inter­view über den Mord an Pav­los Fys­sas und den Pro­zess gegen die Neo­na­zi-Par­tei Gol­den Dawn

Viel Spaß!

Euer A‑Radio Ber­lin

ps.: Ihr fin­det uns jetzt übri­gens auch bei Twit­ter und Mastodon, wo ihr uns flei­ßig fol­gen könnt 🙂 (@aradio_berlin)
ps2.: Wenn ihr immer infor­miert wer­den wollt, wenn unse­re neu­en Bei­trä­ge erschei­nen, könnt ihr ger­ne unse­ren Feed hier abon­nie­ren. Den Feed für die wei­te­ren Audi­os fin­det ihr hier.
ps3.: Für unse­re inter­na­tio­na­le Arbeit suchen wir wei­ter­hin Men­schen, die für (ehren­amt­li­che) Tran­skrip­tio­nen in den Spra­chen Eng­lisch, Deutsch und Spa­nisch oder für Über­set­zun­gen zwi­schen die­sen Spra­chen zur Ver­fü­gung ste­hen. Mel­det euch bit­te unter aradio-berlin(at)riseup(punkt)net.

Read More