[FRN:] Caritas und Diakonie gegen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag für die Altenpflege – Protest in Freiburg: „Erst das Klatschen, dann die Klatsche für die Beschäftigten“

Die Spit­zen­ver­bän­de der kirch­li­chen Arbeit­ge­ber Cari­tas und Dia­ko­nie haben die All­ge­mein­ver­bind­li­cherklä­rung eines neu­en Tarif­ver­tra­ges für die Alten­pfle­ge & die häus­li­che Kran­ken­pfle­ge ver­hin­dert. Dage­gen pro­tes­tier­ten 60 ‑70 Men­schen am Don­ners­tag­mit­tag in Frei­burg, vor der Nie­der­las­sung der Cari­tas in der Her­ren­stra­ße. Orga­ni­siert wur­de die Kund­ge­bung von der Gewerk­schaft ver.di. Auf­ge­ru­fen hat­ten auch Care Revo­lu­ti­on und die anar­cho­syn­di­ka­lis­ti­sche FAU. Radio Dreyeck­land war vor Ort, inter­view­te ver.di Gewerk­schafts­se­kre­tär Micha­el Herbstritt und sam­mel­te Stim­men aus den Reden. Read More