[de.indymedia:] Demoaufruf von Death in Custody für den 19.03

Als „Death in Custody„-Bündnis rufen wir zusam­men mit der Kam­pa­gne „Gemein­schaft­li­cher Wider­stand„ zur Demons­tra­ti­on am 19.03 in Moa­bit auf. Die Demo fin­det im Rah­men der Akti­ons­wo­che zum 15.03 (Tag gegen Poli­zei­ge­walt) und 18.03 (Tag der poli­ti­schen Gefan­ge­nen) statt.


Wir müs­sen als eman­zi­pa­to­ri­sche lin­ke Bewe­gung zusam­men­hal­ten. Gegen die staat­li­chen Repres­sio­nen. Gegen Dif­fa­mie­run­gen. Gegen die Spal­tungs­ver­su­che durch Gerich­te und Pres­se in ver­meint­lich „gefähr­li­che“ und „gute“ Demonstrant:Innen und Aktivist:Innen.

Las­sen wir uns nicht von Staat gegen­ein­an­der ausspielen!Lasst uns ver­eint gegen Poli­zei­ge­walt und gegen Ras­sis­mus kämp­fen und dabei auch soli­da­risch denen bei­ste­hen, wel­che von Repres­sio­nen und ras­sis­ti­scher Poli­zei­ge­walt betrof­fen sind. Ein Angriff auf eine:n, ist ein Angriff auf alle!

Kommt daher zur Demo am 19.03.2021 um 17:30 Uhr U‑Turmstraße [U9 /​Bus­li­ni­en 101, 123, 187, 245, M27]

Read More