[labournet:] 38 Gewerkschaften in Haiti und globale Gewerkschaftsverbände fordern unisono den Rücktritt des angemaßten ewigen Präsiden

Zwei Tage Generalstreik auf Haiti38 Gewerk­schaf­ten aus Hai­ti haben eine gemein­sa­me Reso­lu­ti­on ver­öf­fent­licht und ver­brei­tet, in der die Rück­kehr zur Ver­fas­sung von 1987 gefor­dert wird – der ent­spre­chend der Obers­te Gerichts­hof des Lan­des bereits geur­teilt hat­te, dass die Amts­zeit des Prä­si­den­ten Moi­se längst abge­lau­fen sei. Moi­ses Ant­wort auf die­ses Urteil war ja die Insze­nie­rung eines angeb­li­chen Putsch­ver­su­ches gewe­sen, den er als neue Begrün­dung für die Fort­dau­er sei­ner Amts­zeit nahm, nach­dem er mona­te­lang schlicht die Orga­ni­sa­ti­on neu­er Wah­len boy­kot­tiert hat­te und es auch wei­ter­hin tut. In dem Bericht „Sin­di­ca­tos deman­dan la restau­ra­ción de la demo­cra­cia en Hai­tí“ am 11. März 2021 bei Indus­tri­All externer Link (den es in vier Spra­chen gibt) wird unter­stri­chen, dass dazu alle hai­tia­ni­schen Gewerk­schaf­ten gehö­ren, inklu­si­ve des Gewerk­schafts­bun­des CGTP (der kei­nes­wegs immer grund­sätz­lich oppo­si­tio­nell ein­ge­stellt war) – die alle­samt auch dar­auf ver­wei­sen, dass inzwi­schen auch grund­le­gen­de gewerk­schaft­li­che Rech­te ver­sucht wer­de, zu beschnei­den. Sie­he dazu auch einen aktu­el­le Bericht über eine inter­na­tio­na­le gemein­sa­me Erklä­rung der Gewerk­schafts­fö­de­ra­tio­nen und den Hin­weis auf unse­ren bis­her letz­ten Bericht zur Demo­kra­tie­be­we­gung in Hai­ti:

Der Bei­trag 38 Gewerk­schaf­ten in Hai­ti und glo­ba­le Gewerk­schafts­ver­bän­de for­dern uni­so­no den Rück­tritt des ange­maß­ten ewi­gen Prä­si­den erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More