[FRN:] Interview mit Vivien Reichel vom IceLab Leipzig zum Projekt „no(t)ice und zur geplanten Multimedia-Ausstellung (Serie 878: „Aktuell“ bei Radio Blau)

Im Inter­view mit Vivi­en Rei­chel vom Ice­Lab Leip­zig, Mit­or­ga­ni­sa­to­rin des Pro­jek­tes no(t)ice, geht es um die gleich­na­mi­ge, abge­schlos­se­ne Crowd­fun­ding Kam­pa­gne, die mit 130% erfolg­reich finan­ziert wer­den konn­te. Das 6‑köpfige Pro­jekt­team ist nun mit der Medi­en­aus­wahl und der prak­ti­schen Umset­zung der Aus­stel­lung beschäf­tigt.

Das Ice­Lab Leip­zig kann auch wei­ter­hin finan­zi­ell unter­stützt wer­den. Dazu gibt es mit „Steady“ eine Platt­form, die wie Patre­on monat­li­che oder jähr­li­che Mit­glied­schaf­ten von 3 bis 50 Euro monat­lich ermög­licht. Zu fin­den auf:

https://​steady​hq​.com/​d​e​/​i​c​e​l​a​b​l​e​i​p​z​i​g​/​a​b​out

Crowd­fun­ding Pro­jekt „no(t)ice“ bei Start­next:

https://​www​.start​next​.com/​n​o​t​ice

Wei­te­re Infos & Kon­takt:

Home

https://​www​.insta​gram​.com/​i​c​e​l​a​b​l​e​i​p​z​ig/ Read More