[FRN:] Das MST – Eine Insel der Utopie? (Serie 1005: CX – Corax – Politik – Makro)

„Inseln der Uto­pie zwi­schen Selbst­be­stim­mung Repres­si­on“ – unter die­sem Titel laden die Freund*innen des MSTs zu einer Ver­an­stal­tung am Frei­tag um 16 Uhr. Wor­um gehts? Um die bra­si­lia­ni­sche Land­lo­sen­be­we­gung Movi­men­to dos Tra­bal­ha­do­res Rurais Sem Ter­ra – kurz MST. Was genau das MST ist und wie die aktu­el­le poli­ti­sche Lage in Bra­si­li­en gera­de aus­schaut, dar­über haben wir mit dem Gewerk­schaf­ter Tho­mas Stein­häu­ser gespro­chen. Über die IG Metall ist er seit über zwan­zig Jah­ren in der euro­päi­schen Soli­da­ri­täts­ar­beit mit dem MST aktiv. Wer ger­ne mehr erfah­ren möch­te: Am Frei­tag, den 19.03. fin­det um16 Uhr eine Ver­an­stal­tung der euro­päi­schen Freund*innen des MSTs statt. Mehr Infos und den Zugang zum Link erhal­tet ihr über die Face­book­sei­te „Inseln der Uto­pie zwi­schen Selbst­be­stim­mung und Repres­si­on.“ Read More