[FRN:] Fokus Südwest 18.03.2021 Nachrichten

Eier­wurf-Angriff auf Lin­kes Zen­trum LIZ

Am Sams­tag 13. März wur­de das Lin­ke Zen­trum in Frei­burg Glü­mer­stra­ße um 23 Uhr
mit Eiern bewor­fen. Laut Nach­barn drei Typen, die Rich­tung Süden weg­ge­gan­gen sind. Es waren
mehr als drei Eier. Hier eine kur­ze Stel­lung­nah­me des LIZ

Grund­rech­te gel­ten auch in Geflüch­te­ten-Unter­künf­ten

Die Gesell­schaft für Frei­heits­rech­te e.V. (GFF), die Akti­on Blei­be­recht Frei­burg, PRO ASYL und der Flücht­lings­rat Baden-Würt­tem­berg haben am Diens­tag 16. März 2021 gemein­sam mit vier Geflüch­te­ten einen Eil­an­trag gegen die Haus­ord­nung der Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung Frei­burg beim Ver­wal­tungs­ge­richts­hof Baden-Würt­tem­berg ein­ge­reicht. „Es gibt weni­ge Orte in Deutsch­land, wo Grund­rech­te so wenig gel­ten wie in Geflüch­te­ten-Unter­künf­ten“, sagt Sarah Lin­coln, Juris­tin und Ver­fah­rens­ko­or­di­na­to­rin bei der GFF. „Die Lan­des­re­gie­rung schränkt zen­tra­le Rech­te in den Ein­rich­tun­gen unver­hält­nis­mä­ßig ein – und das ohne jede gesetz­li­che Grund­la­ge.“
Men­schen, die in Deutsch­land Asyl bean­tra­gen, müs­sen vie­le Mona­te, teil­wei­se sogar jah­re­lang in Erst­auf­nah­me­ein­rich­tun­gen leben. In Baden-Würt­tem­berg hat die Lan­des­re­gie­rung für alle Ein­rich­tun­gen eine ein­heit­li­che Haus­ord­nung ver­ab­schie­det. Die Bewohner*innen dür­fen kei­nen Besuch emp­fan­gen. Sie müs­sen es akzep­tie­ren, dass der Sicher­heits­dienst täg­lich Zim­mer- und Taschen­kon­trol­len durch­führt. Read More