[labournet:] Soziale Ursachen der politischen Proteste in Haiti

Protest gegen Benzinpreise in Haiti Anfang Juli 2018„… Im »Armen­haus der Kari­bik« kämp­fen Hai­tia­ner heu­te ein wei­te­res Mal für die Befrei­ung von einer poli­ti­schen Klas­se, die die Bevöl­ke­rung auf dreis­te Wei­se beraubt. Von den inter­na­tio­na­len Medi­en weit­ge­hend igno­riert haben die im ver­gan­ge­nen Herbst begon­ne­nen Pro­tes­te gegen die Regie­rung von Prä­si­dent Jove­n­el Moï­se sich zu einem lan­des­wei­ten Auf­stand aus­ge­wei­tet. Es sind vor allem jun­ge Leu­te, die fast täg­lich demons­trie­ren, Haupt­stra­ßen mit Bar­ri­ka­den blo­ckie­ren. Mehr als die Hälf­te der elf Mil­lio­nen Haitianer:innen sind unter 24 Jah­re alt. (…) Die Pro­duk­ti­vi­tät ging immer wei­ter zurück, Ansät­ze indus­tri­el­ler Ent­wick­lung sind ver­schwun­den, Land­wirt­schaft wird nicht mehr für loka­le Märk­te, son­dern allen­falls noch zur Sub­sis­tenz betrie­ben, die Wirt­schaft ist weit­ge­hend infor­ma­li­siert. »Ein­kom­men sind nur noch im über­wie­gend infor­mel­len Ver­trieb der impor­tier­ten Waren zu erzie­len – oder eben per Über­wei­sung durch Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge aus dem Aus­land. Durch Import­ab­hän­gig­keit und Infla­ti­on kom­men die Bevöl­ke­rungs­grup­pen mas­siv unter Druck, die kein Geld aus dem Aus­land erhal­ten. Und das sind vor allem die­je­ni­gen mit ohne­hin beson­ders nied­ri­gen Ein­kom­men« (…) Der Mix aus Ener­gie­kri­se, Wäh­rungs­ab­wer­tung mit der Fol­ge stei­gen­der Import­prei­se sowie ein Lohn­stopp ver­schlech­ter­te für 80% der Bevöl­ke­rung die ohne­hin mise­ra­blen Lebens­be­din­gun­gen. Zwei Drit­tel der Hai­tia­ner leben von weni­ger als zwei US-Dol­lar am Tag. Das jähr­li­che Pro-Kopf-Ein­kom­men liegt bei 350 US-Dol­lar und die Infla­ti­on bei 19%. (…) Die wirt­schaft­li­che und sozia­le Situa­ti­on ver­schärf­te sich zusätz­lich, da infol­ge der Coro­na-Pan­de­mie vie­le hai­tia­ni­sche Migrant:innen im Aus­land ihre Arbeits­plät­ze ver­lo­ren haben und die Geld­trans­fers an Ange­hö­ri­ge um 20% ein­ge­bro­chen sind...“ aus dem Bei­trag „Revol­te im kari­bi­schen Armen­haus“ von Otto König und Richard Detje am 17. März 2021 bei Sozia​lis​mus​.de Aktu­ell externer Link über die sozia­len Hin­ter­grün­de der aktu­el­len poli­ti­schen Pro­tes­te in Hai­ti. Sie­he dazu auch den Ver­weis auf den bis­her letz­ten unse­rer zahl­rei­chen Bei­trä­ge zu den aktu­el­len Pro­tes­ten in Hai­ti

Der Bei­trag Sozia­le Ursa­chen der poli­ti­schen Pro­tes­te in Hai­ti erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More