[FRN:] Feminismus im Islam (Serie 999: CX – Corax – AntifaAntira)

Aktu­ell gibt es gegen­über kei­ner ande­ren Reli­gi­on wie dem Islam sovie­le Vor­ur­tei­le – es gibt sogar einen Begriff dafür: Isla­mo­pho­bie. Anti­mus­li­mi­scher Ras­sis­mus bestimmt den All­tag – vor­al­lem von Frau­en. Denn die­se sind in Deutsch­land mit dem berüch­tig­ten Kopf­tuch nicht nur sexis­ti­schen, son­dern auch offe­nen ras­sis­ti­schen Anfein­dun­gen im öffent­li­chen Raum aus­ge­setzt. Ras­sis­mus wird mit Sexis­mus begrün­det und legi­ti­miert. Nad­ja Frenz ist Jour­na­lis­tin und arbei­tet seit mehr 15 Jah­ren als Fern­seh-Autorin und Pro­du­ce­rin. Sie hat zwei Doku­men­tar­fil­me über das The­ma Frau­en und Islam gedreht: „Muslimisch.Modern. – Frau­en auf der ara­bi­schen Halb­in­sel“ und „Der Islam der Frau­en“. Wir spra­chen mit ihr über die­se zwei Doku­men­tar­fil­me und was sie von ihren Prot­ago­nis­tin­nen gelernt hat, wie sie die femi­nis­ti­schen Kämp­fe in der soge­nann­ten ara­bi­schen Welt wahr­ge­nom­men hat und vie­les mehr. Read More