[FRN:] Märzsendung des anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Rückblick feministischer Kampftag (Serie 1059: Anarchistischer Hörfunk aus Dresden)

Nach dem 8. März ist vor dem 8. März. Femi­nis­ti­scher Kampf­tag muss jeden Tag sein, bis wir das Patri­ar­chat, also die von Män­nern geprägt, kon­trol­liert und reprä­sen­tier­te Gesell­schaft abge­schafft haben. Das mit dem Abschaf­fen scheint noch ein lan­ger Weg zu sein, aber davon las­sen wir uns natür­lich nicht ent­mu­ti­gen.
Wir wol­len heu­te einen klei­nen Rüch­blick auf den femi­nis­ti­schen Kampf­tag in Chem­nitz wer­fen und uns mit einer Vertreter*in der Gewerk­schaft der Emo­ti­ons­ar­bei­ten­den unter­hal­ten.

MUSIK

Len­kin Hop
Soni­ta – Bri­des for Sale
Fema­les – Do the urban Zom­bies
Miss Emma – Non Je nai Pas Peur No Im Not Afraid

LINK ZUR SENDUNG
Gewerk­schaft der Emo­ti­ons­ar­bei­ten­den – gea@​systemli.​org

INHALT

Ein­lei­tung
O‑Töne Fem*Streik
Kun­de­bung in Chem­nitz vor der JVA
O‑Töne Chem­nitz
Inter­view mit der Gewerk­schaft der Emo­ti­ons­ar­bei­ten­den
Abmo­de­ra­ti­on Read More