[labournet:] Morddrohungen gegen Reza Shahabi von der iranischen Vahed-Busgewerkschaft und seine Familie!

Reza ShahabiKurz vor dem 1. Mai erhiel­ten Reza Shaha­bi und sei­ne Fami­lie wegen sei­nes gewerk­schaft­li­chen Enga­ge­ments Mord­dro­hun­gen. Reza Shaha­bi ist Arbei­ter bei der Tehe­ra­ner Bus­ge­sell­schaft und seit 2005 Mit­glied der Betriebs­ge­werk­schaft. Wegen sei­nes Ein­sat­zes für die Rech­te der Kolleg*innen wur­de er mehr­fach inhaf­tiert, nach sei­ner Ver­haf­tung am Arbeits­platz 2010 ent­las­sen und seit­dem ohne Beschäf­ti­gung. In der Mel­dung vom 3. Mai 2021 beim alter­na­ti­ven gewerk­schaft­li­chen Netz­werk für Soli­da­ri­tät und Kampf externer Link (dem auch Labour­Net Ger­ma­ny ange­hört) ist sein Schrei­ben an die ira­ni­schen Behör­den (in fran­zö­si­scher Über­set­zung) doku­men­tiert

Der Bei­trag Mord­dro­hun­gen gegen Reza Shaha­bi von der ira­ni­schen Vahed-Bus­ge­werk­schaft und sei­ne Fami­lie! erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More