[Plattform:] Widerstand gegen Holzraubbau auf Vancouver Island

von: Komi­tee Kli­ma­kämp­fe der Platt­form In den letz­ten Wochen und Mona­ten war der Kampf um den Erhalt des Dan­nen­rö­der Forsts inner­halb der Kli­ma­ge­rech­tig­keits­be­we­gung hier bei uns im deutsch­spra­chi­gen Raum eines der zen­tra­len The­men. Im Dan­ni leis­te­ten über Wochen hun­der­te, manch­mal tau­sen­de Men­schen Wider­stand gegen einen Staat, der die Inter­es­sen kapi­ta­lis­ti­scher

[Plattform:] Solidarität mit den Uni-Protesten in Istanbul!

In den letz­ten Tagen gab es in der tür­ki­schen Mil­lio­nen­stadt Istan­bul mas­si­ve Pro­tes­te gegen einen neu­en Streich des AKP-Regimes. Tau­sen­de Stu­die­ren­de nah­men sich die Stra­ßen, um gegen die Ernen­nung eines neu­en, Erdoğan-nahen, Direk­tors der Boğa­­zi­­çi-Uni­­ver­­­si­­tät zu demons­trie­ren. Mit der Ernen­nung wol­len Erdoğan und sei­ne Regie­rung die Kon­trol­le über die Uni­ver­si­tä­ten gewin­nen.

[Plattform:] Argentinien: Feministische Bewegung siegt im Kampf für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch!

Nach Jahr­zehn­ten des Kamp­fes auf der Stra­ße hat die femi­nis­ti­sche Bewe­gung in Argen­ti­ni­en am gest­ri­gen Mitt­woch einen his­to­ri­schen Sieg errun­gen: Der argen­ti­ni­sche Senat stimm­te einem Geset­zes­ent­wurf zu, der Schwan­ger­schafts­ab­brü­che bis zur 14. Schwan­ger­schafts­wo­che lega­li­siert. Auch den kos­ten­frei­en Zugang zu Schwan­ger­schafts­ab­brü­chen sieht der Geset­zes­ent­wurf vor. Zudem hebt er alle zeit­li­chen Ein­schrän­kun­gen

[Plattform:] Jahresrückblick 2020

Rück­blick auf das 2. Jahr unse­rer Orga­ni­sa­ti­on Heu­te ist es genau zwei Jah­re her, dass wir die Grün­dung unse­rer Orga­ni­sa­ti­on die platt­form offi­zi­ell bekannt gege­ben haben. Die­sen zwei­ten Geburts­tag wol­len wir als Anlass neh­men, um zurück­zu­bli­cken auf ein span­nen­des Jahr 2020 und um einen Blick nach vor­ne zu wer­fen auf

[Plattform:] NEUES VIDEO: “Ein Aufruf aktiv zu werden” (Input Short)

https://​you​tu​.be/​m​g​k​G​T​G​–​J​ZDk Uns aus dem Elend zu erlö­sen, kön­nen nur wir sel­ber tun – Ein Auf­ruf aktiv zu wer­den! Das Jahr 2020 ist zu Ende. Für uns alle war dies wohl eine der schmerz­haf­tes­ten Jah­re. Eine Pan­de­mie, durch­zo­gen von Ein­sam­keit, Hand­lungs­un­fä­hig­keit, Poli­zei­ge­walt, Ras­sis­mus, Arbeits­lo­sig­keit, patri­ar­cha­le (häus­li­che) Gewalt, und vie­lem mehr. Und

[Plattform:] Solidarität mit den streikenden Arbeiter*innen bei Amazon!

In der Nacht zum Mon­tag, wäh­rend der Nacht­schicht, leg­ten Beschäf­tig­te von Ama­zon an sechs Stand­or­ten in Deutsch­land ihre Arbeit nie­der. Die Streiks in Wer­ne, Leip­zig, Rhein­berg, Bad Hers­feld und Koblenz sol­len bis ein­schließ­lich dem Don­ners­tag, also Hei­lig­abend, fort­ge­setzt wer­den. Ver.di rech­net mit rund 1700 Strei­ken­den. Und die Arbeiter*innen bei Ama­zon

[Plattform:] Erklärung zum faschistischen Angriff in Lyon!

Nach dem faschis­ti­schen Angriff in Lyon: Soli­da­ri­tät mit den ver­letz­ten Gewerkschafter*innen! Am letz­ten Sams­tag wur­den in der fran­zö­si­schen Stadt Lyon zwei Mit­glie­der der loka­len Gewerk­schaft “Soli­dai­res Rhô­ne” von einer Grup­pe Faschis­ten hin­ter­häl­tig atta­ckiert, als sie sich nach einer Spen­den­ak­ti­on für von Armut betrof­fe­nen Fami­li­en auf den Weg nach Hau­se machen

[Plattform:] “Reformen statt Reformismus /​Kollektive Einmischung 5” – JETZT ALS PODCAST!

Neu­er Pod­cast! In die­ser Aus­ga­be lesen wir die 5. Aus­ga­be unse­rer Schrif­ten­rei­he “Kol­lek­ti­ve Ein­mi­schung” ein, wel­che vor kur­zem online und als Heft erschie­nen ist. In die­ser über­set­zen wir einen Text der Black Rose Fede­ra­ti­on, geschrie­ben von Tho­mas Gio­van­ni, der sich dem The­ma Refor­men und Refor­mis­mus annimmt. Der kur­ze Text, wel­cher

[Plattform:] Statement zur Räumung des Dannenröder Waldes! #DanniBleibt

Unser Komi­tee Kli­ma­kämp­fe hat in den letz­ten Tagen anläss­lich des vor­läu­fi­gen Endes der Räu­mungs­ar­bei­ten im Dan­nen­rö­der Forst eine wei­te­re Erklä­rung ver­fasst. Im Text gehen sie auf mög­li­che zukünf­ti­ge Ent­wick­lun­gen der Kämp­fe gegen den Bau der Auto­bahn A49 ein und zei­gen auf, wel­che Per­spek­ti­ven sich für die Kli­ma­be­we­gung aus den zurück­lie­gen­den

[Plattform:] Neuer Podcast!: Gespräch mit Besetzer aus dem Dannenröder Wald

NEUER PODCAST! In die­ser neu­en Fol­ge unse­res Pod­casts spre­chen mil­li (Platt­form Trier) und Kim (Platt­form Nord) über die Beset­zung des Dan­nen­rö­der Wal­des, bei der Kim vor Ort war. Inhalts­war­nung: Poli­zei­ge­walt wird geschil­dert Für uns ist die­se Art des Pod­cas­ten, in der wir nicht einen fer­ti­gen Text ein­le­sen, son­dern ohne Skript

[Plattform:] Freiheit für die Gefangenen in Chile! [DE/​ENG/​ESP]

Nicht der Wider­stand ist kri­mi­nell, son­dern die­ses Sys­tem! – Frei­heit für die Gefan­ge­nen der sozia­len Revol­te in Chi­le! Heu­te haben wir gemein­sam mit vie­len befreun­de­ten klas­sen­kämp­fe­ri­schen anar­chis­ti­schen Orga­ni­sa­tio­nen aus aller Welt eine wei­te­re inter­na­tio­na­le Erklä­rung ver­öf­fent­licht. Anlass sind die der­zei­ti­gen Kämp­fe in Chi­le für die Frei­las­sung der Men­schen, die im

[Plattform:] Union Communiste Libertaire (UCL) interviewt Die Plattform! [DE/​ENG]

Uni­on Com­mu­nis­te Liber­taire inter­viewt die platt­form! Im Spät­som­mer die­sen Jah­res haben wir unse­ren Genoss*innen von der Uni­on Com­mu­nis­te Liber­taire (UCL) aus Frank­reich und Bel­gi­en ein Inter­view zu unse­rer Orga­ni­sa­ti­on und der gegen­wär­ti­gen poli­ti­schen Situa­ti­on im deutsch­spra­chi­gen Raum gege­ben. Die­ses Inter­view haben die Genoss*innen nun in der Deze­m­­ber-Aus­­­ga­­be ihrer monat­lich erschei­nen­den

[Plattform:] YouTube-Premiere vom Anarchafeminismus Vortrag!

Am Sams­tag Abend (5.12.) fin­det um 18:00 Uhr die You­Tu­be-Pre­­mie­­re unse­res Vor­trags zum Anarcha­fe­mi­nis­mus statt. Wir sind live dabei und beant­wor­ten eure Fra­gen im Chat. Wir freu­en uns schon auf eure Teil­nah­me! Bis Sams­tag! Wir ver­ste­hen uns als Anarchafeminist*innen. Aber was heißt das kon­kret? Die Kurz­fas­sung ist: wir leh­nen jeg­li­che