[FRN:] MUM13 – Ringen ums Gericht

Die US-Demo­­kra­­ten sor­gen sich der­zeit sehr um die Gesund­heit von Supre­­me-Court-Rich­­te­­rin Ruth Bader Gins­burg. Die Repu­bli­ka­ner über­le­gen, ob man in Sachen Obers­tes Gericht vor der Wahl noch schnell was machen kann. War­um die Zusam­men­set­zung des Obers­ten US-Gerichts auch für die Wahl im Novem­ber wich­tig ist und was sich Repu­bli­ka­ner und

[FRN:] Die Geschehnisse in Polen gingen wie ein Schock durch die queere Community – Interview mit Queer Solidarnosc Leipzig

Wir hören einen kur­zen Bericht von der Demo der Queer Soli­dar­nosc Leip­zig am Don­ners­tag, die sich für die in Polen ver­haf­te­te quee­re Akti­vis­tin Mar­got ein­setzt… https://​www​.face​book​.com/​q​u​e​e​r​s​o​l​i​d​a​r​n​o​s​c​l​e​i​p​z​ig/ Read More

[FRN:] Buchbesprechung von Upton Sinclair „Der Dschungel“

Das 1906 ver­öf­fent­lich­te Buch des Sozia­lis­ten Sin­c­lair zählt als eines der Para­de­bei­spie­le der Muck­racking Lite­ra­tu­re. Er beschrieb die Ver­hält­nis­se inner­halb des größ­ten Schlacht­hofs der Welt in Chi­ca­go. Vor dem Hin­ter­grund der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung, der Migra­ti­ons­wel­len nach Ame­ri­ka und wach­sen­den sozia­len Ungleich­heit erzählt Sin­c­lair detail­liert die Geschich­te der Fami­lie Rukus. Bemer­kens­wert

[FRN:] (A‑Radio) Brasilien 2020 – 2: „August-Update zur Pandemie“ (Interview)

Wir hat­ten erneut Gele­gen­heit mit Timo aus Rio de Janei­ro zu spre­chen. Im Inter­view erhal­ten wir ein Update zur Lage in Rio, der Fave­la Maré und dem Land ins­ge­samt. Einen klei­nen Aus­schnitt aus die­sem Inter­view haben wir bereits in unse­rem Juli­rück­blick ver­öf­fent­licht. Es geht unter ande­rem dar­um, wie schwie­rig es

[FRN:] Zur aktuellen Lage der LGBTIQ-Community in Polen (Serie 1006: CX – Corax – Feminismus – Gender)

Am Frei­tag, den 07. August 2020 wur­de in War­schau die Queer-Akti­­vis­­tin Mar­got fest­ge­nom­men. In Fol­ge kam es zu bru­ta­len Aus­schrei­tun­gen der Poli­zei gegen die Pro­tes­tie­ren­den. Wir spra­chen mit Pawel von der Grup­pe „Polish Stone­wall Soli­da­ri­ty Leip­zig“ über die Gescheh­nis­se in Polen und über den Akti­vis­mus der Grup­pe in Leip­zig. Read

[FRN:] „Es ist naiv anzunehmen, dass die Daten bleiben wo sie sind“ – Digitalcourage startet Petition gegen Speicherpflicht von Fingerabdrücken im Personalausweis #PersoOhneFinger

Frü­her oder spä­ter wer­den uns­re bio­me­tri­schen Daten um die gan­ze Welt wan­dern. Das befürch­tet Digi­tal­cou­ra­ge und hat des­halb heu­te eine Peti­ti­on gestar­tet mit dem Mot­to Per­so­Oh­ne­Fin­ger. Denn ab Som­mer nächs­ten Jah­res wer­den Fin­ger­ab­drü­cke im Per­so­nal­aus­weis gespei­chert. Read More

[FRN:] Hanau: Erinnerung – Gerechtigkeit – Aufklärung – Konsequenzen (Serie 999: CX – Corax – AntifaAntira)

Am 19.August 2020, 6 Mona­te nach den ras­sis­ti­schen Anschlä­gen und am Sams­tag, den 22.8.2020 fin­den in Hanau und vie­len Städ­ten Geden­ken und Demons­tra­tio­nen statt. Orga­ni­siert durch ein Bünd­nis, in dem u.a. auch die Initia­ti­ve 19. Febru­ar maß­geb­lich betei­ligt ist. Eine Initia­ti­ve gegen das Ver­ges­sen – von Ange­hö­ri­gen, Über­le­ben­den, Unterstützer*innen. Wir

[FRN:] Eine S‑Bahn für Alle: Privatisierung in Berlin stoppen (Serie 1000: CX – Corax – Soziales – Strike)

Die Ber­li­ner S‑Bahn ist in ihrer aktu­el­len Form bedroht: Das meint das Bünd­nis „Eine S‑Bahn für alle“. Es kämpft gegen eine dro­hen­de Pri­va­ti­sie­rung und Zer­schla­gung der Ber­li­ner S‑Bahn. Wie die Initia­ti­ve Gegrün­det wur­de und wes­halb die S‑Bahn in Ber­lin bedroht ist erzählt Eli­as vom Bünd­nis „Eine S‑Bahn für alle“. Read

[FRN:] Interview mit Queer-Aktivist Pawel Matusz zu #polishstonewall (Serie 491: Mrs. Pepstein im Gespräch)

Pawel Matu­sz berich­tet über die Hin­ter­grün­de von Über­grif­fen und Ver­haf­tun­gen von LGBTIQ-Per­­so­­nen in Polen und War­schau und geht ins­be­son­de­re auf die Ereig­nis­se vom letz­ten Wochen­en­de ein. Außer­dem gibt es Infor­ma­tio­nen, wie wir uns alle soli­da­risch zei­gen kön­nen. gesen­det am 12.8.2020 bei radio blau www​.face​book​.com/​s​t​o​p​b​z​d​u​rom www​.face​book​.com/​q​u​e​e​r​s​o​l​i​d​a​r​n​o​s​c​l​e​i​p​zig Wenn ihr selbst Bei­trä­ge dazu

[FRN:] Interview mit Mario Schneider über seinen Film „Uta“ (Serie 491: Mrs. Pepstein im Gespräch)

Auf den Stra­ßen Leip­zigs fehlt sie und ihre Stim­me: im Juni starb Uta Pil­ling, die vie­len als unge­wöhn­li­che Stra­ßen­mu­si­ke­rin bekannt war. Mario Schnei­der hat einen Doku­men­tar­film über Uta Pil­ling gemacht, der heu­te (13.08.2020) sei­ne Lei­p­­zig-Pre­­mie­­re im Rah­men der Glo­ba­LE fei­ert. Ich sprach mit ihm über Uta und die Arbeit an