[labournet:] Kommt jetzt wirklich das Ende des Kafala – Zwangsarbeitssystems in Katar – und das auch noch mit höherem Mindestlohn?

„…Das Land am ara­bi­schen Golf hat Refor­men auf dem Arbeits­markt ange­kün­digt. So kön­nen aus­län­di­sche Arbei­ter künf­tig den Job ohne Zustim­mung ihres bis­he­ri­gen Arbeit­ge­bers wech­seln. Außer­dem leg­te das Emi­rat als ers­tes Land der Regi­on einen monat­li­chen Min­dest­lohn in Höhe von 1000 Rial (etwa 230 Euro) fest. Das ent­spricht einem Stun­den­lohn von

[FRN:] Ich bin ein Hamburger – Episode 15 – Feeling Burnt Out (Serie 1172: Ich bin ein Hamburger)

In this epi­so­de we cele­bra­te Gangeviertel’s 11th bir­th­day and enter the realm of pan­de­mo­ni­um. For­get the bir­th­day hat, we’­ve got our bir­th­day masks on ins­tead. We’­re here to blow out the cand­les, not our bun brains. Paging Dr. Fries.. Read More

[de.indymedia:] HÄNDE WEG VON DE.INDYMEDIA!

wie durch die pres­se [1] bekannt gewor­den ist, ist die online-zei­­tung de.indymedia vom ver­fas­sungs­schutz zum ‚ver­dachts­fall’ erklärt wor­den. das bedeu­tet unter ande­rem, dass indy­m­e­dia mit geheim­dienst­li­cher über­wa­chung über­zo­gen wer­den kann. dies kommt zwar nicht wirk­lich über­ra­schend (die dis­kus­si­on dar­über geht ja schon län­ger), aber wür­de der staat­li­chen repres­si­on noch mal

[de.indymedia:] Thessaloniki, Griechenland: Politische Stellungnahme des besetzten Hauses Terra Incognita – Internationaler Aufruf zur Solidarität

Thes­sa­lo­ni­ki. Grie­chen­land. Erklä­rung und inter­na­tio­na­ler Soli­da­ri­täts­auf­ruf der Ter­ra Inco­­g­ni­­ta-Bese­t­­zung. Read More

[gG:] Kampf der Klassenjustiz!

Kampf der Klas­sen­jus­tiz! Hän­de weg vom Roten Auf­bau! Am 1.September ver­sam­mel­ten sich 20 Genos­sIn­nen, um sich mit einer spon­ta­nen Demons­tra­ti­on durch Stadt­­­feld-Ost (Mag­de­burg) mit den von Repres­si­on betrof­fe­nen Genos­sIn­nen vom Roten Aubau zu soli­da­ri­sie­ren. Ges­tern kam zu einer der größ­ten Repres­si­ons­schlä­ge der letz­ten Jah­re gegen die Radi­ka­le Lin­ke. Der Staat

[Autonomie Mag.:] Solidarität mit dem Roten Aufbau. Stoppt die Klassenjustiz

Von: Vidar Lind­ström Am Mor­gen des 31. August stürm­ten SEK-Ein­hei­­ten über 20 Woh­nun­gen in Ham­burg und wei­te­ren Bun­des­län­dern und einen Stadt­teil­la­den in Ham­burg. Der Grund: ein §129 Ver­fah­ren gegen (ver­meint­li­che) Mit­glie­der des Roten Auf­baus Ham­burg. Auch drei Jah­re nach dem G20-Gip­­fel übt sich die deut­sche Klas­sen­jus­tiz in Rache und ver­sucht

[SAV:] e.GO Mobile: Erhalt aller Arbeitsplätze!

In der Auto­in­dus­trie wur­den Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tä­ten auf­ge­baut, die auch unab­hän­gig von der Kri­tik am Ver­bren­nungs­mo­tor zur Kri­se füh­ren muss­ten. Die Auto­dich­te hat in den letz­ten Jah­ren zuge­nom­men, aber die Kauf­kraft für immer mehr immer grö­ße­re Autos ist nicht vor­han­den. Dazu kommt, dass mit Ben­zin und Die­sel betrie­be­ne Moto­ren den Kli­ma­wan­del befeu­ern

[FRN:] Aktuell Hintergrund zu der politischen Situation in den USA (Serie 465: Aktuell bei radioblau)

Es sind beweg­te Zei­ten in den USA. Der Bei­trag setzt sich mit den Par­tei­ta­gen der Demo­kra­ten und Repu­bli­ka­ner aus­ein­an­der sowie mit der Situ­ta­ti­on auf der Stra­ße in Port­land und Keno­sha. Außer­dem wird sich mit der neu­en anti­ras­sis­ti­schen Orga­ni­sa­ti­on R.A.M beschäf­tigt. Stand 26.08.2020 (!) Read More

[gfp:] Das „armenische Modell“

Sank­tio­nen Die EU-Außen­­mi­­nis­­ter hat­ten sich am Frei­tag prin­zi­pi­ell auf Sank­tio­nen gegen Bela­rus geei­nigt. Vor­ge­se­hen sind Maß­nah­men gegen zunächst min­des­tens 20, mög­li­cher­wei­se bis zu 30 Per­so­nen, die künf­tig nicht mehr in die EU ein­rei­sen dür­fen; außer­dem wird ihr Ver­mö­gen in der Uni­on ein­ge­fro­ren. Betrof­fen sind Funk­ti­ons­trä­ger, denen unmit­tel­ba­re Mit­wir­kung an Wahl­fäl­schun­gen